Gefahrgutübung am 01.07.2017

01.07.2019

Übungsdienst

Thema: Gefahrguteinsatz

Geübt wurde ein Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter , der Gefahrgut geladen hatte. Außerdem befanden sich noch zwei Personen im Fahrzeug.

Nach dem die Einsatzstelle großzügig abgesichert wurde, wurde die Menschenrettung unter CSA (Chemiekalienschutzanzug) durch geführt. Anschließend wurde das austretende Gefahrgut sichergestellt (ebenfalls unter CSA).

Parallel dazu wurde ein NOT-DEKON (Not Dekontamination) aufgebaut, wo die Leute, die aus dem Gefahrenbereich kommen, dekontaminiert werden.

Die Übung wurde erfolgreich durch geführt.

Waldbrandübung in Wittstedt